Seit dem 1. September 2004, wird im Schulkomplex „Parc Housen“ eine Ganztagsbetreuung für die Kinder der Grundschule „Parc Housen“ im Alter von 3 bis 13 Jahren (Zyklus 1-4) angeboten. Die Kinder werden für einen oder mehrere Wochentage fest oder „Flexibel“ (anhand der monatlichen Arbeitspläne der Eltern) eingeschrieben. Die Tagesstätten nehmen die Kinder in der Schulzeit vor Unterrichtsbeginn von 7.00 Uhr bis 7.30 Uhr und nach dem Unterricht von 12.35 Uhr bis 19.00 Uhr in Obhut. In den Schulferien werden sie von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr betreut.

Das Foyer scolaire und das Kannerhaus am Wëldpark sind das ganze Jahr über von montags bis freitags geöffnet, außer an gesetzlichen Feiertagen und während des Kollektivurlaubs.

Während der Schulzeit sowie in den Schulferien sind die Ankunfts- und Abholzeiten der Kinder recht flexibel eingestellt. Erwünscht hingegen ist, dass die Kinder nicht innerhalb einer Einschreibungsmöglichkeit ankommen sowie abgeholt werden. Zum Beispiel wäre die Ankunft am Morgen um 09.00 Uhr während des Frühstücks nicht angenehm sowie das Abholen um 16.00 Uhr während einer Aktivität auch nicht von Vorteil.

Die Kinder (ab 4 Jahre – ab Zyklus 1.1.) können die Dienste des „Bummelbus“ nutzen (Initiative des „Forum pour l’emploi“), um zum Beispiel nachmittags/abends nach Hause zu fahren.

Festgelegte Abfahrtzeiten des „Bummelbus“ sind: 14.00 Uhr, 15.00 Uhr, 17.15 Uhr und 18.15 Uhr.

Die Kinder werden von einem professionellen Team in zwölf unterschiedlichen Altersgruppen betreut.

Das Team setzt sich wie folgt zusammen:

  • Sozialpädagoginnen (Leiterinnen der Kindertagesstätte)
  • Psychologin
  • Sozialpädagogin – „Référent péadgogique inclusion“
  • Sekretärinnen
  • diplomierte Erzieher/innen
  • Hilfserzieherinnen
  • Küchenhilfe
  • Ersatzpersonal

Das Foyer scolaire und das Kannerhaus am Wëldpark bieten den Kindern:

  • gemeinsames Mittagessen
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Zeit zum Freispiel, zum Freunde treffen, zum Entspannen nach der Schule
  • Freizeitangebote („Ateliers“): Turnhalle, Airtramp, Waldspiele, Walderlebnispfad, Spaziergänge, Spielplatz, Fußball spielen, Gesellschaftsspiele, Singen, Tanzen, Basteln, Malen, Kochen, Backen, Gartenaktivitäten, Experimentieren, Kicker Turnier , …
  • Feiern traditioneller Feste: Weihnachten, Karneval, Ostern, Geburtstage, …
  • Ausflüge: Schwimmen, Kino, Zoobesuch, Besuch auf dem Bauernhof, Freizeitpark, Mini Golf, …
  • Ferienaktivitäten (unter einem ausgewählten Thema) für alle Schulkinder während drei Wochen in den Sommerferien

Um halb eins werden die Kinder von der Schule abgeholt und es wird zu Mittag gegessen. Danach werden die Zähne geputzt, bevor es mit den Hausaufgaben losgeht. Nach den Hausaufgaben (von 14 Uhr bis 15 Uhr) werden jeden Tag verschiedene Ateliers angeboten. Um 16.45 Uhr wird noch eine kleine Stärkung zu sich genommen. Ab 17.00 Uhr werden die ersten Kinder abgeholt. Die anderen Kinder haben dann noch Zeit, zusammen mit ihren Freunden zu spielen bevor um 19.00 Uhr die Türen schließen.

KONTAKT

Foyer scolaire Parc Housen

5, Parc
L-9836 Hosingen

Tel.: 92 95 98 – 500

Kannerhaus am Wëldpark

3, Parc
L-9836 Hosingen

Tel.: 92 95 98 – 602

Mail: annick.ney@sispolo.lu

DIREKTION:

Nadine NOSBUSCH

Email: nadine.nosbusch@sispolo.lu

Carine MANNES-KIRSCH

Email: carine.kirsch@sispolo.lu

FORMULARE

Einschreiben :  Formular

Einschreiben „selon plan“ : Formular 

Die Plätze werden nach Verfügbarkeit vergeben.

Chèque-service accueil : Formular

EINSCHREIBUNGSMÖGLICHKEITEN

1) während der Schulzeit:

07.00 – 07.30 Uhr Begrüßung der Kinder vor Schulbeginn/Freispiel
12.30 – 14.00 Uhr Abholen der Kinder aus der Schule / gemeinsames Mittagessen und Freispiel
bis 15.00 Uhr Hausaufgabenbetreuung / Freispiel / Schlafenszeit für die Kleinen
bis 17.00 Uhr „Atelierszeit“ / „Obstzeit“
bis 18.00 Uhr Freispiel
bis 19.00 Uhr Freispiel

 

2) während den Schulferien:

07.00 – 08.00 Uhr Freispiel
08.00 – 10.00 Uhr Freispiel / gemeinsames Frühstück
10.00 – 12.00 Uhr Atelierszeit
12.00 – 12.30 Uhr Freiespiel / Spielplatz
12.30 – 14.00 Uhr gemeinsames Mittagessen
bis 15.00 Uhr Freispiel / Schlafenszeit für die Kleinen
bis 17.00 Uhr „Atelierszeit“ / „Obstzeit“
bis 18.00 Uhr Freispiel
bis 19.00 Uhr Freispiel

 

Pädagogische Förderung / Psychologische Beratung

Die Sozialpädagogin Patricia Cales bietet am Nachmittag eine pädagogische Förderung an. Die Kinder werden in den Fähigkeiten die für das Lernen von Bedeutung sind, sowie in ihrer sozial-emotionalen Entwicklung gefördert. Die Förderung findet in Kleingruppen statt.

Eltern, Erziehungsberechtigte, Kinder und ihre Familien finden zudem Unterstützung in der psychologischen und pädagogischen Beratungs- und Therapiestelle. Die Psychologin Cindy Groven hilft bei der Bewältigung von schulischen, erzieherischen, familiären und psychischen Schwierigkeiten. Diese Angebote gelten ausschließlich für die Kinder die im Foyer scolaire/Kannerhaus am Wëldpark eingeschrieben sind.

Ansprechpartner: 

Patricia CALES, Tel.: 92 95 98 – 520

Email: patricia.cales@sispolo.lu

Cindy GROVEN, Tel.: 92 95 98 – 580

Email: cindy.groven@sispolo.lu

„Cellule de concertation Parc Hosingen“

Seit dem Schuljahr 2005/2006 besteht die „Cellule de concertation Parc Hosingen“, unter der Verantwortung des SISPOLO und in Zusammenarbeit mit dem Erziehungsministerium.

Die „Cellule“ ist eine Plattform des Austauschs beziehungsweise der Zusammenarbeit zwischen dem Foyer scolaire und der Schule.

Folgende Themen werden in den Versammlungen der „Cellule“ besprochen:

  • Austausch/Zusammenarbeit zwischen dem Foyer scolaire und der Schule
  • Plan d’encadrement périscolaire (PEP)
  • Organisation von Fortbildungsveranstaltungen für das Erzieher- und das Lehrpersonal

Foyer scolaire Parc Housen

Im Gebäude des Foyer scolaire werden die Kinder im Alter von 8-13 Jahren in fünf Gruppen betreut: „Minions“ (Zyklus 3), „Fatzerten“ (Zyklus 3), „Drops“ (Zyklus 3), „Teletubbies“ (Zyklus 4), „(B)Engelcher“ (Zyklus 4).

Kannerhaus am Wëldpark

Das Untergeschoss sowie eine Gruppe im Obergeschoss beherbergen den Teil der eingeschulten Kinder im Alter von 3-8 Jahren. Die Kinder werden in sechs Gruppen betreut: „Heesprénger“ (Zyklus 1), „Fräschen“ (Zyklus 1), „Wëllefcher“ (Zyklus 1), „Hiesercher“ (Zyklus 2), „Kaweechelcher“ (Zyklus 2) und „Hamsteren“ (Zyklus 2).

Seit dem Schuljahr 2020/2021 werden noch zusätzlich Kinder im Alter von 4, 5 Jahren in der Gruppe „Himmelsdéiercher“ (Zyklus 1) im Gebäude der Primärschule betreut.

Dernière modification le 06.09.2022
Skip to content